Die Buchreihe „Waringham Saga“ in richtiger Reihenfolge

Rebecca Gablé schrieb die erfolgreiche Waringham Saga und ist bereits seit vielen Jahren eine bekannte Schriftstellerin. Ihr Schlüssel zum Erfolg waren historische Romane, die vornehmlich im Mittelalter handeln. Bevor sich Rebecca Gable entschied Autorin zu werden, arbeitete sie als Bankkauffrau. Nachdem sie ihr erstes Buch geschrieben hatte, beschloss sie, Literatur und Mediävistik zu studieren.

Ihren ersten Roman, „Jagdfieber“, veröffentlichte sie 1995 nach langer Verlagssuche bei Bastei Lübbe. Nach der Veröffentlichung konnte sich die Autorin über eine Nominierung für den Friedrich-Glauser-Krimipreis freuen. Der endgültige Durchbruch gelang ihr 1997 mit ihrem ersten historischen Kriminalroman „Das Lächeln der Fortuna“. Seither veröffentlicht sie in regelmäßigen Abständen weitere Mittelalterromane, die in viele Sprachen übersetzt werden. Mit ihren historischen Romanen konnte sie internationale Erfolge feiern. Zunächst als dreiteilige Familiengeschichte erdacht, wurde der Autorin jedoch schnell klar, dass die Figuren in der Waringham Saga deutlich mehr spannende Geschichten erleben können. So entstand eine sechsteilige erfolgreiche Buchreihe, die Fans historischer Werke weltweit in den Bann ziehen konnte. Mit ihrer Familiensaga begeisterte die Rheinländerin wieder einmal alte und neue Fans.

Die Waringham Saga ist ein Familienepos eines britischen Adelsgeschlechts und zeichnet die spannende Geschichte der Familie Waringham nach. Dabei versteht es die Schriftstellerin Rebecca Gablé, fiktive Protagonisten aus ihrer Buchreihe mit historischen Persönlichkeiten und realen Ereignissen der Geschichte zu vereinen und somit einen spannenden Handlungsrahmen darzustellen.
Der erste Roman der sechsteiligen Saga „Das Lächeln der Fortuna“ erschien erstmals im Jahre 1997. Der erste Band der Reihe erzählt die ersten Geschichten rund um das englische Adelsgeschlecht in den Jahren von 1360 bis 1399. Bereits im ersten Roman lernt der Leser Protagonisten kennen, die auch im späteren Verlauf der Saga wichtige Handlungen erleben. Die ersten fünf Bände spielen in einer chronologischen Reihenfolge, die vom 14. Jahrhundert bis zum 16. Jahrhundert die Ereignisse rund um die Familienmitgliedern der Waringhams erzählen.
Die beiden letzten Romane der Reihe, „Teufelskrone“ und „Der König der purpurnen Stadt „, die 2019 und 2002 erschienen, spielen chronologisch noch vor dem ersten Band der Reihe. Der letzte Band der Saga „Teufelskrone“ erzählt somit den eigentlichen Aufstieg der Familie Waringham im Jahre 1192 und erstreckt sich über die folgenden 24 Jahre.
Mit der Waringham Saga gelang der niederrheinischen Schriftstellerin aus Mönchengladbach der Durchbruch. Das fundierte Geschichtswissen gepaart mit detailreichen Figuten machen die historische Familiensaga interessant und spannend. Ihre erfolgreiche Literaturreihe wurde in viele Sprachen übersetzt und sogar 14 Jahre nach dem Erscheinen in Deutschland nun auch in den USA vermarktet.

Meine Buchempfehlung: Lächeln der Fortuna

Unter ihrem Pseudonym hat Rebecca Gablé mit der Waringham-Saga das Familienepos des fiktiven englischen Adelshauses Waringham veröffentlicht. Das historische Abenteuer erstreckt sich über viele Jahrhunderte und beginnt im Jahr 1360 mit dem ersten Band „Das Lächeln der Fortuna“. Nachdem der Earl von Waringahm eines Verbrechens beschuldigt wird und in Haft verstirbt, kehrt sein Sohn Robin als Stalljunge auf das Gut seiner Familie zurück, wo er der Willkür des neuen Earls ausgeliefert ist. Robins Weg führt ihn an der Seite des Dukes of Lanchester jedoch wieder zurück an den englischen Hof. Er führt ein Leben voller Kämpfe und Abenteuer, bis er eines Tages wieder auf seinen alten Todfeind trifft, der ihm das Leben einst zur Hölle machte.

Das Lächeln der Fortuna: Historischer Roman: Waringham Trilogie 1 (Waringham Saga, Band 1)*
  • Gablé, Rebecca (Autor)
  • 1200 Seiten - 25.11.1997 (Veröffentlichungsdatum) - Bastei-Lübbe (Herausgeber)

Recherchierte Reihenfolgen:

Informationen zur Buchserie

  • Das erste Buch der Buchserie „Waringham Saga“ erschien 1997
  • Die Buchserie Waringham Saga besteht aus insgesamt sechs Werken
  • Verfasserin der Bücher ist die Autorin Rebecca Gablé
  • Zuletzt ist in der Reihe das Buch „Der Palast der Meere“ veröffentlicht wurden

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
+1
0
 

Mehr zum Autor

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie weitere Bücher und biografische Informationen zum Autor: Rebecca Gablé >

Waringham Saga – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Rebecca Gablé, 6 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2015

Mehr Informationen / Inhalte zur Buchreihe Waringham Saga:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Verwendete Quellen:

  • Wikipedia.com

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü