Die „Was ist was“ Bücher in richtiger Reihenfolge

Verständlich aufbereites Wissen für die junge Geneartion. Die „Was ist Was“-Bücher sind eine äußerst bekannte Serie. Die ersten Veröffentlichungen kamen schon in den 1960er-Jahren auf den Markt und richteten sich als illustrierte wissenschaftliche Werke speziell an Kinder und Jugendliche. Die Autoren wollten Wissen über Geschichte und Wissenschaft auf anschauliche Weise vermitteln. In Deutschland wurde „Was ist Was“ zunächst als Zeitschrift, die einmal im Monat erschien, veröffentlicht. Aufgrund der großen Beliebtheit entschied sich der Verlag, die Bücher als Hardcover herauszubringen und über den Buchhandel zu verkaufen. Zuvor existierten keine vergleichbaren Sachbücher, die speziell an junge Leserinnen und Leser gewidmet waren.

Die klassischen „Was-ist-Was-Bücher“ sind für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren geeignet. Die Themen der Lektüren stammen aus den Bereichen Technik, Geschichte, Biologie und Wissenschaft, wobei alle Bände immer wieder aktualisiert und auf den neusten Stand gebracht werden. Auf maximal 48 Seiten werden die Themen dann altersgerecht – mit Illusatrationen und Bildern – aufbereitet. Mehr als 140 Bücher wurden seit Beginn der Serie in Deutschland veröffentlicht. Außerdem entstand eine Fernsehserie, die 52 Folgen umfasst und auf ARD lief. Angelehnt an die Bücher und die Fernsehsendungen wurden auch Hörspiele produziert.

Seit dem Jahr 2000 baut der Verlag das multimediale Angebot im Internet immer weiter aus.
Seit 2007 erscheint mit „Was ist Was Junior“ eine neue Ausgabe, die sich an Kinder im Vorschulalter ab vier Jahren richtet. Und mit „Was ist Was Kindergarten“ können schon Kinder ab drei Jahren geeignete Bücher finden, die mit farbigen Bildern und fröhlichen Designs zum Entdecken und Ausprobieren einladen. 2018 wurde mit „Was ist Was – Erstes Lesen“ das Sortiment zusätzlich erweitert. Die Ausgabe ist mit einfachen Texten gezielt für Erstleser geschrieben.
Mittlerweile ist der „Was ist Was“ zu einem Synonym für kindgerechte Wissensvermittlung avanciert. Seit Jahrzehnten eröffnen die Bücher Kindern einen Zugang zu Sachtexten, wobei die Neugierde der Kleinen stets erhalten bleibt und ihr Wissensschatz positiv gefördert wird.

Meine Buchempfehlung: Unsere Erde (Band 1)

Blau schmimmernde Meere, knallgrüne Wälder und faszinierende Naturlandschaften  – Der Planet Erde ist in den Weites des Universerum nur ein kleiner Punkt. Die Erde ist der einzige Planet, auf dem Leben herrscht. In ihrem inneren Kern ist sie unvorstellbar heiß und unter uns bewegen sich die Kontinente auf einer dickflüssigen Schicht. Wie entwickelte sich das Leben auf diesem Planeten? Wie konnte sich Lebewesen den verschiedenen Umweltbedinungen anpassen? Wie enstehen die Jahreszeiten und was genau ist dafür verantwortlich, dass wir Tag und Nacht erleben? 48 Seiten packender Lesestoff für unsere Kleinen! Das erste Buch der Reihe aus „Was ist Was“ wird für Kinder ab acht Jahren empfohlen.

Recherchierte Reihenfolge(n)

Informationen zur Buchserie

  • Derzeit existieren 143 „Was ist was“-Bände
  • Das erste Buch kam unter dem Titel „Unsere Erde: Der blaue Planet“ auf den Markt
  • Die ersten Ausgaben der Reihe erschienen in Deutschland im Jahr 1961

Stimmen Sie ab

Hat Ihnen das zuletzt gelesene Buch der Reihe gefallen?
0
0

Was ist was – alle Bücher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: 143 Bücher insgesamt


Mehr Informationen / Inhalte zu den Was ist was Büchern:


Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir freuen uns sehr, wenn Sie uns im Kommentarbereich ihre Meinung mitteilen. Ihre E-Mail wird von uns weder veröffentlicht noch erhalten Sie Werbung.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü